Unser Einstand

Unser Einstand

 

Was eine Lady will, das bekommt Sie auch! Ich, die Lady der Schattenpeitsche wollte eine eigene Homepage und nun habe ich sie auch, sicherlich gibt es noch ein paar Dinge zu ändern, zu ergänzen und der Shop muss noch was gefüllt werden. Aber endlich kann ich sagen, das ist meine und an dieser Stelle, werde ich meinen Sklaven loben, der immer zu mir steht und sich in die Programmiersprache reingefuchst hat, damit ich bekomme was ich will. Hab Dank mein Sklave, der du nicht nur mein Sklaven-/Lustobjekt, sondern auch noch mein Sub-Partner bist. Es ist schön dich an meiner Seite zu haben. Ich, die Lady kann nicht nur streng sein und hübsch aussehen, nein ich bin auch sehr kreativ: der Hintergrund mit Feuer und Wasser, das Logo, die Fotos und Videos sind aus meinen Händen entstanden. Warum einen Webdesigner beauftragen, wenn man selber kreativ genug ist und einen Sklaven hat, der sich mit css beschäftigt.

 

Hier auf meiner Homepage werde ich Online Erziehung, Feminisierung, Aufgaben, Videos, Fotos und Audios anbieten, aber nicht nur das, sondern es wird in ca. 1-2 Wochen auch noch meine Hotline dazu kommen, wo ich dann auch telefonisch erziehen werde!!! Ihr wisst gar nicht, was ihr Kriecher für ein verdammtes Glück habt in diesen Genuss zu kommen. Natürlich suche ich für meinen Sklavenstall aber auch noch Zahlsklaven und Schuldschein-Sklaven, denn warum sollte man Geld ablehnen, wenn man sich davon so schöne Latexkleidung, Schuhe und andere Dinge kaufen kann?! Da wäre ich ja schön dumm, sowas nicht anzunehmen! Zu jedem Sklavenvertrag gehört ein Tribut, immerhin habe ich keine Zeit zu verschenken und filter somit die Möchternsklaven von den richtigen Sklaven. Ein richtiger Sklave, weiß einfach was es für eine Ehre ist Aufmerksamkeit zu bekommen, dass es für ihn selbstverständlich ist einen Tribut zu zollen. Für Sklaven die noch nicht wirklich wissen was sie wollen, wird es mit der Zeit Aufgaben per Audios in meinem Shop geben, die erschwinglich sind. Wichtig: ich hasse Widerworte und Sklaven die aufmucken, diese erhalten eine Strafe! Sollte das Vergehen wiederholt werden, wird die Strafe sich massiv erhöhen. Wagt der Sklave sich tatsächlich, den Fehler ein drittes Mal zu begehen, fliegt er gnadenlos aus meinem Sklavenstall!!

 

Harte Worte? Nein, nur knallharte Fakten! Und nun viel Spaß auf meiner Homepage die ich und mein Sklave verwalten.

  veröffentlicht am 12.03.2018
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.